SANftmut

Wie leise Wellen
schlägt er ruhig
an deine Ufer an.

Wiegt Dich sacht
mit leisem Ton
versuch ihn nicht zu fassen.

Ein Lösen und Lassen
ist der Freude Quell.
Wenn deine Welt
an meine rückt
dann bitte sachte
mit Bedacht.
Denn ich der MUT bin so verzückt
hab SANFT mit Dir gelacht.

Schau mich an und seh dort Dich
dein Spiegel mag ich sein.
Schau Dich an und seh dort mich
SANftmut macht uns nicht klein.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s