Das Leben lässt grüßen…

Das Leben lässt grüßen,
es wirft mit Gräbern.
Von denen ich zu viele
schon gesehen hab.
Mein Leben führt
mich vorbei
bis leise ich schrei.
„Leben, Du bist mir nicht einerlei!“

Nur bitte lass mich nicht
an zu viele Gräber gehn,
sonst versteh ich den Tod
und lass Dich mein Leben stehn.

Das Leben lässt grüßen
ich weine heut,
denn es hat mir
zu viel Asche
in die Augen gestreut.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s