Bewaffnet

Icy

Bewaffnet steht er auf dem zweiten Felsvorsprung,
hinauf will er, doch sie halten ihn in ihrem Bann.
Er steht, schiesst mit Luftballons auf Schatten.
Wut ist das vorherrschende Gefühl.
Als er beide Beine in den Boden schiebt,
Halt sucht, um weitere Ballons aufzublasen.

Lange schon steht er hier und verteilt,
farbige Ballons an die Schatten.
Die Welt im Tal hat sich gefärbt.
Stolz trägt sie sein Regenbogenkleid
und bittet zum Tanz.

Er hört die Musik der ausgelassenen Gemüter,
doch sein Kopf ist so leer wie sein Herz.
Ausgebrannt seine Lagerstätte,
wie er selbst.
Bewaffnet zum Wohl der Menschen,
steht er hier, schon viel zu lange.
Nun aber muss er los,
auf den Berg mit sich alleine.
Wenn er erst die Kraft gefunden hat,
wird er die Waffen ablegen.
Zum Tanz aber, wird er zurückkehren.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s